Benvenuto sul sito de "La Paranza".

Scopri le nostre attività o scrivici per le tue opinioni e per collaborare con noi



Guarda subito le nostre

CHI SIAMO


La Kulturverein "La Paranza" ha sede ad Augsburg, e si propone di promuovere la cultura Italiana in tutti i suoi aspetti.
Leggi la nostra storia e scopri tutte informazioni sull'associazione.



L'associazione


Nata ad Augsburg nell’Ottobre del 2012, come "Compagnia Tetrale", dalla testarda voglia di un gruppo di amici di fare Teatro, "La Paranza" diviene Associazione Culturale, nel Marzo del 2016.
Il nome “La Paranza” sta ad identificare “un gruppo eterogeneo di persone unite da amicizie e legami lavorativi” e non a caso la scelta di questo nome testimonia la voglia matta di questi ragazzi, con situazioni ed esigenze familiari talvolta differenti, di fare Teatro nella sua forma più vera.
La Compagnia si pone lo scopo di divertirsi e divertire il pubblico, ricordando l’unico “must” di questo splendido mondo, con le parole del grandissimo Eduardo De Filippo:

“Il teatro significa vivere sul serio quello che gli altri, nella vita, recitano male”

Per tale l’Associazione si propone di mantenere vivo l'interesse culturale degli italiani qui residenti attraverso produzioni artistiche e culturali della propria madrepatria.
Nel Dicembre 2013 presso la sede della Missione Cattolica Italiana di Augsburg “la Compagnia” vede il suo debutto con un divertentissimo pezzo di Cabaret (I RE MAGI NAPOLETANI) riscuotendo un grande successo fra la comunità italiana.
Nel 2014 e nel 2015 porta in scena due opere teatrali interamente in lingua italiana, “AGENZIA INVESTIGATIVA” di Samy Fayed e “VADO PER VEDOVE” di G. Marotta e B. Randone, presso il Theater in der St. San George Kirche.
Sempre nel 2015 è ospite dell’Associazione Dante Alighieri di Augsburg, per la festa dei 750 anni del padre della Lingua Italiana, portando in scena un pezzo di Cabaret tra Dante e la sua Musa, Beatrice. Nel 2016 nasce la collaborazione con il Maria-Theresia Gymnasium di Augsburg, la quale offre all'Associazione la possibilità di “entrare” nelle scuole e dare un contributo, attraverso l’uso di differenti linguaggi artistici quali quello musicale e teatrale, allo studio della lingua italiana.
Questa collaborazione ha anche permesso alla Associazione di nutrirsi di quella vitalità che spesso solo nei giovani risiede con così tanto fervore e abbondanza, arricchendo l’Associazione stessa.
Ecco perché avvicinare i giovani al Teatro è da sempre per l’Associazione “LA PARANZA” un dovere prima ed un piacere poi, che ha reso questo gruppo orgoglioso di partecipare alla Giornata dell’italiano, evento indetto per la prima volta dal Gymnasium Maria Theresia il 19.02.2016.

Sebbene l’Associazione nasce come “Gruppo Teatrale”, l'interesse è rivolto a qualsiasi forma artistico-culturale di produzione italiana.
Ecco perché l’Associazione è sempre presente sul territorio partecipando in prima persona ad eventi culturali, musicali e culinari dove apportare il proprio contributo, considerando che la Germania ed il Land Bavarese in particolar modo, contano numerosi appassionati del “Bel Paese”, quale migliore occasione per l’Associazione di diffondere qui la propria produzione artistica.


Statuto


§1 - Rechtsstand und Sitz

1. Der Verein führt den Namen "Kulturverein La Paranza".

2. Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden und dann den Zusatz "e.V." führen.

3. Gerichtsstand ist Augsburg.

4. Der Verein ist politisch und weltanschaulich neutral und hat seinen Sitz in Augsburg.

5. Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§2 - Zweck

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung (§ 52 AO) und hat die Aufgabe, kulturelle und künstlerische Aktivitäten zwecks Verbreitung der italienischen Kultur zu fördern.

§3 - Gemeinnützigkeit

1. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Alle Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Insbesondere sind alle Überschüsse oder etwaige Gewinne restlos diesen Zwecken des Vereins zuzuführen.

2. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch sonst keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

3. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§4 - Tätigkeit

1. Förderung der Kultur und der Kunst Italiens.

2. Vorbereitung und Durchführung von Austauschprogrammen.

3. Anbahnung von Zusammenarbeit, Informationsaustausch und Freundschaften zwischen Familien, Schulen und Vereinen, gesellschaftlichen und sozialen Gruppen.

4. Förderung des kulturellen Lebens Italiens.

5. Der Verein erhebt einen Mitgliederbeitrag und bemüht sich um Spenden.

§5 - Mitgliedschaft, Eintritt

1. Der Verein besteht aus Einzelmitgliedern, Familien, fördernden Mitgliedern und Ehrenmitgliedern.

2. Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person werden. (gegebensfalls auch juristische Personen).

3. Die Mitgliedschaft wird durch eine schriftliche Beitrittserklärung erworben; über den Beitritt entscheidet der Vorstand.

4. Der Vorstand kann den Beitritt in den Fällen ablehnen, in denen er berechtigt wäre, eine bestehende Mitgliedschaft abzusprechen (§ 6 Abs. 3).

5. Ehrenmitglieder werden von der Mitgliederversammlung ernannt.

§6 - Verlust der Mitgliedschaft

1. Die Mitgliedschaft endet durch Tod, Austrittserklärung oder Ausschluss.

2. Der Austritt ist schriftlich dem Vorstand mit einer Frist von einem Monat. mitzuteilen.
Er ist nur zum Ende des laufenden Kalenderjahres möglich

3. Durch Beschluss der Vorstandschaft kann ausgeschlossen werden, wer durch sein Verhalten oder in sonstiger Weise die Ziele oder das Ansehen des Vereins gefährdet.

§7 - Beiträge

Über die Höhe und Fälligkeit der Beiträge beschließt die ordentliche Jahres- Hauptversammlung der Mitglieder.

§8 - Verlust der Mitgliedschaft

1. Organe des Vereins sind Mitgliederversammlung, Vorstand und Beirat.

2. Beschlüsse werden ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder mit einfacher Mehrheit gefasst, soweit nicht durch Gesetz oder Satzung etwas anderes vorgeschrieben ist.

§9 - Organe und Beschlussfassung

1. Das Komitee (Vorstandschaft) besteht aus der/dem 1. Vorsitzenden, die beiden stellvertretenden Vorsitzenden, der/dem Schriftführer/in, der/dem Schatzmeister/in.

2. Vorstand (im eigenen Sinn, gem § 26 BGB) sind der Vorsitzende und die beiden stellvertretenden Vorsitzenden. Der Vorsitzende kann den Verein allein vertreten. Die stellvertretenden Vorsitzenden können den Verein nur gemeinsam vertreten. Im Innenverhältnis wird bestimmt, dass die stellvertretenden Vorsitzende den Verein nur im Fall der Verhinderung des Vorsitzenden vertreten dürfen.

§10 - Beirat

1. Der Beirat soll aus mindestens fünf Mitgliedern bestehen; darüber hinaus hat der Vorstand die Möglichkeit, bei zwingendem Bedarf noch weitere Beiräte durch die Mitgliederversammlung berufen zu lassen.

2. Der Beirat wird auf die Dauer von zwei Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt. Vorstandsmitglieder können nicht zugleich Mitglieder des Beirates sein.

3. Der Beirat hat die Aufgabe, den Vorstand in allen wichtigen Vereinsangelegenheiten zu beraten. Er macht dem Vorstand schriftliche und mündliche Vorschläge zur Arbeit des Vereins.

4. Der Beirat wird vom Vorsitzenden des Vereins schriftlich oder fernmündlich mit einer Frist von mindestens zwei Wochen einberufen.

5. Scheidet ein Mitglied des Beirats vorzeitig aus, so kann bis zur nächsten Mitgliederversammlung ein Ersatzmitglied vom Vorstand benannt werden, das dann bei der nächsten Mitgliederversammlung zur Nachwahl ansteht.

§11 - Mitgliederversammlung

1. Die mindestens einmal im Jahr stattfindende ordentliche Mitgliederversammlung beschließt über

• Beiträge, ihre Höhe und Fälligkeit.

• Die Entlastung des Vorstandes nach dessen Tätigkeitsbericht.

• Die Wahl des Vorstandes.

• Die Wahl des Beirats bzw. der einzelnen Beiratsmitglieder.

• Satzungsänderungen; Beschlüsse hierüber bedürfen einer 2/3-Mehrheit der Anwesenden.

• Eingebrachte Anträge: hierüber ist Beschlussfassung nur dann möglich, wenn der Antrag zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung dem Vorstand zugegangen ist; dies gilt nicht für besonders dringliche Anträge.

• Die Wahl zweier Kassenrevisoren.

2. Die Wahl der Vorsitzenden soll geheim oder per Akklamation erfolgen. Die Wahl der Vorstandschaft erfolgt jeweils für zwei Jahre; bei Ausscheiden eines Mitgliedes der Vorstandschaft soll spätestens in der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung eine Nachwahl für den Rest der Wahlzeit erfolgen.

3. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist auf Verlangen von mindestens 1/3 der Mitglieder einzuberufen.

4. Die Einberufung zur Mitgliederversammlung erfolgt durch den Vorstand; sie ist mit einer Frist von mindestens zwei Wochen vor dem Versammlungstermin schriftlich unter Nennung der Tagesordnung dem einzelnen Mitglied bekanntzugeben.

§12 - Niederschriften

Über die Ergebnisse in den Mitglieder-, Vorstands- und Beiratssitzungen ist eine vom Vorsitzenden und von dem/der Schriftführer/in zu unterzeichnende Niederschrift anzufertigen.

§13 - Auflösung

1. Die Auflösung kann nur in einer besonderen, zu diesem Zweck mit einer Frist von einem Monat einberufenen, außerordentlichen Mitgliederversammlung mit einer Mehrheit von 2/3 der anwesenden Mitglieder beschlossen werden.

2. Die Mitgliederversammlung beauftragt zwei Liquidatoren mit der Auflösung des Vereins.

3. Die Versammlung beschließt auch über die Verwertung des verbleibenden Vermögens. Bei der Auflösung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zweckes ist das Vermögen einem gemeinnützigen Verein zu spenden.


Organigramma


Presidente

Daniele De Filippis

Vicepresidente

Nino Marciano

Vicepresidente

Antonio Sigillò

Segretaria

Francesca Bombaci

Cassiere

Giulio Milighetti

Socio Fondatore

Simona Collin

Socio Fondatore

Livia Arena

ATTIVITÀ


La nostra associazione è impegnata a promuovere la cultura Italiana attraverso numerose attività che abbracciano diversi ambiti
mettendoci sempre tanta, tanta passione.



Teatro

Teatro

Musica

Musica

Cucina

Cucina

NEWS


Tieniti sempre aggiornate su tutte le iniziative della nostra Associazione.



Festa di Natale
Come ogni anno vi aspettiamo in tantissimi alla nostra tradizionale festa di Natale.
Una giornata all'insegna della buona musica, giochi, piatti tipici italiani ed intrattenimento per bambini.
L'ingresso è gratuito, non perdete l'occasione di trascorrere un momento indimenticabile in nostra compagnia.
VI ASPETTIAMO!!!
Corso di cucina Romana
in collaborazione con la società
"Dante Alighieri"
Un percorso culinario alla scoperta della cucina romana.
Prepareremo e gusteremo insieme un menù tipico, accompagnando il tutto con aneddoti, curiosità e musica caratteristici di Roma e dintorni.
Il menù può essere preparato anche in versione vegetariana.
Il numero di partecipanti è limitato a 25 persone. Prenotazione obbligatoria entro e non oltre il giorno 12.03.2018
Clicca qui per contattarci se sei interessato a partecipare.
Prezzo: non è prevista una quota di iscrizione, sarà possibile lasciare un'offerta al termine dell'evento.
Cena Spettacolo
Vieni a trascorrere insieme a noi una splendida serata tra ottimi piatti di pesce e un bellissimo spettacolo teatrale.

CONTATTI


Vuoi far parte della nostra associazione?
Scarica il modulo da qui ed invialo a: info@laparanza.net.
Visita le nostre pagine Facebook e Instagram
oppure scrivici da qui per tutte le informazioni o per darci i tuoi consigli.